Elcore verwandelt Erdgas in Strom und Wärme.

Intelligente Brennstoffzellen-Technologie.

Wir verwandeln Erdgas in Strom und Wärme.

Intelligente Brennstoffzellen-Technologie.

Wir verwandeln Erdgas in Strom und Wärme.

FST Brennstoffzelle

Elcore – die effizienteste Brennstoffzelle ihrer Klasse.

Die Brennstoffzelle ist ein elektrochemischer Apparat zur direkten Umwandlung der chemischen Energie eines Brennstoffs, hier Erdgas, in Elektrizität und Wärme. Das Prinzip der Brennstoffzelle wurde bereits im 19. Jahrhundert erforscht und entwickelt. Seit dem wurde die Technologie kontinuierlich weiterentwickelt und großräumig im Bereich der Energiegewinnung eingesetzt.

Gerade bei der dezentralen Energiegewinnung im häuslichen Bereich gewinnen Brennstoffzellen mehr und mehr an Bedeutung. Die Bundesrepublik Deutschland unterstützt diesen Trend durch Rekordsummen und fördert, z.B. seit dem Jahr 2016 mit dem „Anreizprogramm Energieeffizienz“ über die KfW, innovative Brennstoffzellensysteme.

Wie effizient die Brennstoffzelle ist, liegt in der Konstruktion, den verwendeten Materialien und den Komponenten begründet. Der Vorteil von FST: Wir entwickeln und produzieren selbst, auf Basis eigener Patente. Damit ist die Effizienz der Freudenberg Sealing Technologies Energiesysteme gerade für Ein- und Zweifamilienhäuser einzigartig – mit einem herausragenden Gesamtwirkungsgrad von 105 %.

Video: Funktionsprinzip

Sehen Sie selbst!

Erdgas hat viel Potenzial. Wenn man es mit der revolutionären FST Technologie konsequent nutzt.

HTPEM-Brennstoffzelle

Die HTPEM-Brennstoffzelle.

Die Hochtemperatur-Polymermembran (HTPEM)-Brennstoffzelle bildet das Herz der Elcore 2400. Diese arbeitet bei einer Betriebstemperatur von 140 bis 170°C, die ideal geeignet ist, um die Wärme an das Heizungssystem auszukoppeln. Der Wirkungsgrad liegt bei Brennstoffzellen deutlich höher als bei z. B. Verbrennungsmotoren, da keine mechanischen Reibungsverluste auftreten. Der hohe Wirkungsgrad und die optimalen Betriebstemperaturen machen das FST Energiesystem somit zur prädestinierten Technologie für die Energieversorgung moderner gasversorgter Ein- und Zweifamilienhäuser.

Freudenberg Sealing Technologies bietet komplette Heizungslösungen auf BHKW-Basis an und produzierte als erster BHKW-Hersteller seine Brennstoffzellen in Deutschland. Bereits im Jahr 2008 startete die Entwicklung der HTPEM-Brennstoffzellentechnologie, die heute das Herz der FST-Brennstoffzellenheizungen darstellt. 2011 wurde das erste Kraft-Wärme-Kopplungssystem zur Strom- und Wärmeversorgung von Einfamilienhäusern in Betrieb genommen. Ab 2012 erfolgten die ersten Feldtestinstallationen bei Endkunden und 2015 wurde die Serienreife erreicht.

3D Grafik Funktionsprinzip Elcore Brennstoffzelle